· 

Diese Entscheidung kannst du nicht mehr rückgängig machen

“Ich ändere mein Leben”

 

Sobald du ENTSCHIEDEN hast, dein Leben zu verändern, werden sich deine Energien genau darauf ausrichten. Es ist wie einen ganz neuen, nicht bekannten Weg einzuschlagen. Du wirst neuen Menschen, neuen Büchern, neuen Landschaften begegnen. Du entdeckst eine völlig neue Welt, weil du mit einem anderen Blickwinkel auf die alte schaust.

Ich weiß, dass das so ist, weil ich es genau so erlebt habe. Und Menschen, die mit mir gearbeitet haben, auch.

 

So ist alles gekommen:

 

Als ich erfahren habe, dass nur etwa 10% meines Seins bewusst ist und sich entsprechend 90% meines Lebens in meinem Unterbewusstsein abspielt, war das für mich wie ein Paukenschlag. 

 

Das hieß, ich lebte zu 90%, ohne es überhaupt mitzubekommen!

 

Als mir das klar wurde, traf ich eine klare Entscheidung. Und die hieß:

 

Ich  möchte mein Leben bewusst verbringen.

 

Denn zu diesem Zeitpunkt gefiel mir mein Leben überhaupt nicht und ich realisierte, dass der Schlüssel dazu in meinem Unterbewusstsein verborgen war.

 

Das veränderte mein Leben komplett. 

 

Ich habe nämlich erkannt, dass sich das natürlich in allen Bereichen so verhält.

 

Es ist ja nicht nur bei mir so, dass ich zu 90% unterbewusst lebte, handelte, fühlte. Das geht auch meinen Mitmenschen so! 

 

90% unterbewusstes Wissen meiner Eltern kamen zu 90% unterbewusst bei mir an. Und zwar alles, egal ob Freud oder Leid. Dasselbe haben sie natürlich auch mit ihren Eltern und die mit deren Eltern usw. erlebt. Mir wurde klar, dass ich das Leben meiner Ahnen führte. 

 

Meine Entscheidung, mein Unterbewusstsein zu erforschen brachte mich auf einen völlig neuen Weg.

Ich begann zu meditieren und habe mehr und mehr über mein Unterbewusstsein erfahren. Ich habe gelernt, Energien, die nicht mehr passten, zu neutralisieren.

 

So kommt es, dass ich nun sehr viel über mein Unterbewusstsein weiß. Und dann ist es ja bewusst. Mein Unterbewusstsein löst sich mehr und mehr auf und wird durch Bewusstsein ersetzt. Ich bin meiner selbst bewusst. Ich bin selbstbewusst. Ich weiß größtenteils, wer ich bin und wo ich herkomme.

 

DIESES WISSEN IST MACHT.

 

Und zwar ausschließlich dieses. Hier geht es keineswegs um das schulische Wissen. Es geht um das Wissen, was IST. Nur dann bin ich aktiv handlungsfähig und lasse mich nicht durch mein Unterbewusstsein handeln. Nur so kann ich agieren und nicht nur reagieren.

 

SO BIN ICH BIN DER SCHÖPFER MEINES LEBENS, ICH GESTALTE ES BEWUSST, WIE ICH ES WILL.

 

Ich lade dich dazu ein, die Entscheidung zu treffen.

 

Die Entscheidung, DEIN Leben zu führen.

 

Und dann mach dich auf den Weg.

 

Abonniere meinen Newsletter und du bekommst immer mit, wenn sich auf diesem Blog etwas tut. Es gibt Tipps und Tricks, die dir zeigen, wie das gelingen kann.

 

Ich freu’ mich auf dich!

 

Deine Beatrix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0